Persönliche Geburtstagskarten schreiben


Geburtstagskarten

Hurra, Geburtstag! Am Ehrentag werden wir reich mit Geschenken und Glückwünschen bedacht. Die meisten Menschen freuen sich über Geburtstagskarten - doch nicht jede Karte ist ein Volltreffer... Das Schreiben ist eine Kunst für sich, denn jede Glückwunschkarte sollte individuell ausgestaltet werden.

Die Fallstricke

Floskeln wie „alles Gute zum Geburtstag“ und „herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“ gehören zwar unweigerlich dazu wie das Amen in der Kirche. Das, was die Augen eines jeden Geburtstagskinds jedoch zum Leuchten bringt, ist eine sehr individuelle Note der Geburtstagskarte, die sowohl die Persönlichkeit des Gratulanten zum Ausdruck bringt, als auch - und dies ist noch viel wichtiger - den Charakter des Gefeierten unterstreicht.

Ein Beispiel: wenn ein religiöser Mensch einem weniger gläubigen Menschen eine Karte schreiben möchte, ist der Wunsch nach „Gottes Segen“ anscheinend sehr wertvoll für den Schreibenden, für das Geburtstagskind möglicherweise jedoch nicht. Im schlimmsten Fall verdreht der Jubilar die Augen, anstatt sich über die durchaus ernst gemeinten guten Wünsche aufrichtig zu freuen. Eine solche Fehleinschätzung dessen, was das Geburtstagskind fühlt, will und braucht, kann zu Enttäuschung beim Gegenüber führen.

Auf Nummer sicher

Damit es keine langen Gesichter gibt, und Ihre Geburtstagskarte gut beim Jubilar ankommt, machen Sie sich vor dem Schreiben am besten folgende Gedanken: was wünscht sich das Geburtstagskind für sich selbst am meisten? Ist es ein Lottogewinn, das Erscheinen des Herzbubens oder der Herzdame auf der Bildfläche oder ein vielleicht schon lang ersehnter neuer Job? Wünscht sich der Beschenkte mehr Aufregung und Spannung in seinem neuen Lebensjahr oder ist sein innigster Wunsch einfach nur der nach mehr Ruhe und Leichtigkeit? Scheuen Sie sich nicht, die individuellen Wünsche in der Karte humorvoll zu verbalisieren. Sie zeigen damit, dass Sie sich dem Geburtstagskind verbunden fühlen und ihm nur das Beste wünschen.

Viel Spaß!

Wenn Sie auf das richtige Verhältnis von Floskeln und Einzigartigkeit achten, kann nichts mehr schiefgehen! Die persönliche Note Ihrer Glückwünsche wird der Beschenkte sicher wertschätzen. Viel Spaß beim Schreiben!